Unterbringung

Die folgenden Unterbringungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl.

Unterbringung bei einer Gastfamilie

Schüler(innen) im Alter von mindestens 12 Jahren können bei einer freundlichen südaustralischen Gastfamilie wohnen, die ihnen zur Verfügung gestellt wird.

Unsere Gastfamilien werden sorgfältig ausgewählt und zur Beherbergung unserer internationalen Schüler(innen) akkrediert.  Wir führen Gespräche mit der Familie in ihrem Zuhause durch, um das häusliche Umfeld sowie die Einrichtungen kennen zu lernen und die Interessen und den Lebensstil der Familie verstehen zu lernen.  Dies hilft uns dabei, die Familien und Schüler(innen) einander zuzuordnen, die am besten zusammen passen.

Zur Sicherstellung der Sicherheit und des Wohlbefindens der Schüler(innen) müssen sich alle in der Gastfamilie lebenden Familienmitglieder über 18 Jahren einer polizeilichen Leumundsprüfung unterwerfen.

Die Gastfamilie stellt zur Verfügung:

  • ein möbliertes Schlafzimmer
  • tägliche Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendessen)
  • Zugang zu Haushaltseinrichtungen
  • Hilfe beim Schulweg nach der Ankunft
  • Hilfe bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Hilfe bei der Einrichtung eines Bankkontos (falls erforderlich)

Selbst gewählte Unterbringung

Schüler(innen) können auch bei Verwandten oder Bekannten wohnen.

Wohnen bei Verwandten

Schüler(innen) können bei Verwandten wohnen, die von der australischen Einwanderungs- und Grenzschutzbehörde genehmigt sind.  Als Verwandte gelten Eltern, Stiefeltern, Geschwister, Stiefgeschwister, Grosseltern, Stiefgrosseltern, Tanten, Stieftanten, Onkel und Stiefonkel.

Wohnen bei Bekannten

Bekannte müssen mindestens 25 Jahre alt sein und werden als nominierte Gastfamilie akkreditiert.

Choose your language